Hier werden Begriffe und Abkürzungen erklärt

Eine Sicherungskopie hier bezogen auf die Webseite

Content Management System (Inhaltsverwaltungssystem)

Anpassung von Farben

bspw. Verwendung von rot, grau und schwarz bei ITService-Gross

central processing unit – ist der Prozessor/die Recheneinheit eines Computers

Internetadresse www.beispiel.de

Unter Webhosting versteht man die Bereitstellung von Webspace sowie die Unterbringung (Hosting) von Webseiten auf dem Webserver eines Internet Service Providers

Symbol

bspw.

Icon Beispiel

Informationstechnik

Personal Computer (Persönlicher Computer)

Programm um Funktionalitäten zu erweitern

bspw. ein Programm um die Funktionen der Seite zweisprachig anbieten zu können

Random-Access Memory zu Deutsch: „Speicher mit wahlfreiem/direktem Zugriff“ = Direktzugriffsspeicher), abgekürzt RAM, ist ein Datenspeicher, der besonders bei Computern als Arbeitsspeicher Verwendung findet, meist in Form von Speichermodulen.

Bedeutet, dass dieses Design für die Nutzung auf Mobilgeräten angepasst ist

Eine selbstständig wechselnde Präsentation von Inhalten

bspw. von Bildern, Videos oder Beiträgen

Ein Solid-State-Drive bzw. eine Solid-State-Disk (kurz SSD), seltener auch Halbleiterlaufwerk genannt, ist ein nichtflüchtiges elektronisches Speichermedium der Computertechnik.

Das Design einer Webseite

Aktualisierungen von Ihnahlten oder Funktionen

Webspace beschreibt einen Speicherplatz für Dateien auf einem Server, auf den über das Internet dauerhaft zugegriffen werden kann. Dieser Online-Speicherplatz wird von Internetdienstanbietern bereitgestellt, damit die Kunden Dokumente und Datenbestände (wie Musikdateien), Websites oder Teile solcher zu speichern und zu veröffentlichen. Das Bereitstellen von Speicherplatz im Internet wird Webhosting oder auch Nethosting genannt.